AOPEN bietet eine Reihe von Visual-Edge-Computing-Lösungen für Machine Learning an

Künstliche-Intelligenz-Lösungen für Retail- und Industrie-Kunden

AOPEN, ein stolzes Mitglied der ACER-Gruppe, freut sich, eine neue Serie von KI-fähigen Visual-Computing-Lösungen vorstellen zu können, die eine schnelle und nahtlose Bereitstellung von Edge-Computing-Lösungen ermöglich. Mit der schnellen Akzeptanz von Geräten, die Edge-Computing-Aufgaben ausführen (IDC erwartet, dass 25% aller Endgeräte KI-Algorithmen ausführen werden), hat AOPEN mehrere Geräte-Gattungen entwickelt, die auf die gängigsten Edge-Computing-Aufgaben in den nächsten zehn Jahren ausgerichtet sind. Darüber hinaus werden gemäß diesem Forbes-Artikel im Jahr 2022 40% der Cloud-Bereitstellung aller Unternehmen Edge-Computing umfassen, was den Bedarf an dedizierten, aktiven Geräten erhöht. NVIDIA, AOPENs Grafikpartner für die DEV7610 & DEV8430, hat geschätzt, dass ihr Umsatz für 2018 3 Milliarden US-Dollar erreichen werde. Dies zeigt, dass Visual-Computing-Engines Teil eines Marktes sind, der ein massives Wachstum aufweist.

Die Smart Vision-Produktpalette von AOPEN umfasst:
– DEV5400: kompaktes Visual-Computing-Gerät
– DEV7610: Hochleistungscomputer für die High-Level-Analyse
– DEV8430: für professionelle KI-Trainings- und Inferencing-Aufgaben

Basierend auf führenden Machine-Learning-Prozessoren von Intel und NVIDIA werden die Edge-Computer von AOPEN in verschiedenen Funktionen mit maximaler Leistungsanforderung eingesetzt. In der industriellen Steuerung überprüfen sie nicht nur die Produktqualität, sondern auch, ob Maschinenführer die Sicherheitsnormen und -vorschriften einhalten. AOPEN-Produkte werden auch für aufwändige (Gesichts-)Erkennungsaufgaben auf Militärbasen von einigen der größten Militärs der Welt eingesetzt. AOPEN verfügt über umfangreiche Erfahrung in verschiedenen Szenarien wie Smart Retail, Smart Surveillance und Smart Manufacturing und ist zuversichtlich, robuste KI-Hardware durch Leistungsbenchmarks mit Test-Algorithmen realisieren zu können.

Mit Unterstützung der ACER-Gruppe ist die Stärke von AOPEN die Integration von Service und Support in die gesamte Implementierungskette. In enger Zusammenarbeit mit Amazon, Google und Microsoft dient eine gesunde und zuverlässige Cloud-Komponente als erprobte Basis für die Implementierung, und AOPEN finalisiert derzeit seine Zertifizierungen für die jeweiligen Cloud-Plattformen.

AOPEN überwacht Beratungs-, Design- und Anpassungsprozesse, bis ein Projekt erfolgreich abgeschlossen ist.

„Verbesserungen in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Computer Vision Retail-Lösungen verbreiten sich durch die Entwicklung in rasantem Tempo, wie die vielen Projekte zeigen, an denen unsere Partner derzeit arbeiten“, sagte Dale Tsai, Vorsitzender von AOPEN. „Das steigert sowohl die Kundenzufriedenheit als auch die Margen dank der Stärken der AOPEN-Kundenlösungen.“

AOPEN Smart-Retail-Lösungen für den Einzelhandel
Machine-Learning- und Smart-Vision-Lösungen sind bereits im gesamten Einzelhandel zu finden. „Mit m-intelligence von MeldCX, einer Cloud-basierten Plattform, arbeiten wir intelligenter und effizienter. Wir sind in der Lage, den Zeitaufwand für die Trainings- und Re-Training-Phase unserer Modelle drastisch zu reduzieren und damit den Arbeitsaufwand zu verringern“, erklärt Stephen Borg, meldCX CEO und Mitbegründer. „Mit AOPEN Smart Vision wollen wir eine einheitliche Plattform mit integriertem Support liefern, die für eine schnelle Einführung im Einzelhandel geschaffen wurde, ohne all die Komplikationen bei der Entwicklung eines proprietären Ökosystems.“

Praktische KI-Lösungen
Während der NRF-Show in New York (13. bis 15. Januar) präsentierte AOPEN seine Machine-Learning Lösung. Eine der Lösungen von AOPEN richtet sich an Einzelhändler und Endkunden, indem sie etwa an einer Selbstbedienungstheke einen Beutel mit Nüssen auf einer Waage identifiziert. Sie verwendet zwei Kameras und KI, um die Nüsse zu erkennen (Farbe, Größe, Form und Gewicht) und zu überprüfen, welche Nüsse tatsächlich im Geschäft verfügbar sind und ein Preisschild zu erstellen. Die Lösung ist mit der Cloud verbunden, da sie in der Cloud trainiert wurde, aber das Inferencing kann offline ausgeführt werden. Die Machine-Learning-Lösungen von AOPEN helfen Einzelhändlern auf der ganzen Welt bereits, hohe Qualität zu liefern, sei es bei der Identifizierung, etwa ob ein Hähnchen perfekt gebraten ist oder ob ein Etikett richtig auf einer Flasche Wein angebracht wurde.

Für eine praktische Demonstration der Machine-Learning-Lösung von AOPEN besuchen Sie bitte die Integrated Systems Europe (ISE) 2019 vom 5. bis 8. Februar in Amsterdam.

DEV5400: kompakte Visual-Computing-Engine
Das DEV5400 ist eine kompakte (0,7 l) Computing-Engine, das für den 24/7-Betrieb ausgelegt ist. Es ist für Visual-Computing-Aufgaben konzipiert. Der eingebaute Intel® Movidius™ AI-Beschleuniger kann Daten von Kameras mit hoher Bildrate und hoher Dichte schnell und präzise verarbeiten. Das DEV5400 ist für den Einsatz im Einzelhandel, in Behörden und Industrieumgebungen geeignet. Das DEV5400 unterstützt das OpenVINO-Toolkit, Implementierungen können optimierten Inferencing-Code für die Intel® CPU und Movidius™-VPU out-of-the-box ausführen.

DEV7610: Hochleistungscomputing-Engine
Das DEV7610 ist eine leistungsstarke Visual-Computing-Engine, die von einer NVIDIA® Grafikeinheit unterstützt wird. Das DEV7610 wurde entwickelt, um High-End-KI-Aufgaben zu übernehmen und eine leistungsstarke (Gesichts-)Erkennung zu erreichen. Das DEV7610 kombiniert einen Intel®-Core-Prozessor der 8. Generation samt Intel® Optane-Technologie mit einer NVIDIA® GeForce® GTX 1050 Ti in einem nur knapp 5 cm hohen Gehäuse. Das DEV7610 ist perfekt für den Einsatz in nahezu jeder Umgebung geeignet. Seine hohe 3D-Leistung prädestiniert das DEV7610 für Erkennungsaufgaben, bei denen eine Erweiterung der (3D-)Digital Signage-Kapazitäten gefragt ist.

DEV8430: Überlegenes Deep Learning
Mit dem DEV8430 hat AOPEN eine leistungsstarke Workstation geschaffen, die für Training, Deep Learning und Inferencing genutzt wird. Aufgrund seines Designs wird die DEV8430 als Desktop-Workstation eingesetzt und ist in der Lage, mit der Leistung seines Intel® Core Prozessors und einer Vielzahl verschiedener NVIDIA® GeForce® RTX-Karten sowie den Tesla® P4- und T4-Karten anspruchsvolle Aufgaben auszuführen. Mit der Unterstützung für mehrere HD-Kameras kann ein einziges DEV8430 mehrere High-Level-Aufgaben gleichzeitig ausführen. Mit einem robusten Aluminiumgehäuse für hervorragende Wärmeabführung ist das DEV8430 für den Einsatz in jeder Umgebung geeignet. Der DEV8430 wird im zweiten Quartal 2019 erhältlich sein.

Über AOPEN
AOPEN wurde 1996 in Taiwan als Komponentenhersteller gegründet. In einem Zeitraum von 20 Jahren hat sich AOPEN vom Komponentenhersteller zum Hersteller von Computern mit kleinem Formfaktor entwickelt. Die Veränderungen im Computer-Markt wurden als Chance für unsere Small Form Factor Computing-Geräte verstanden, in einen jungen, wachsenden und spannenden Markt vorzudringen. Wir sind heute in mehr als 100 Ländern weltweit tätig, und unsere Produkte werden in einer Vielzahl von Szenarien eingesetzt, mit der Vision, mehr zu bewegen.

Um unser Wachstum fortzusetzen, wollen wir unsere Werte eines offenen Umfelds bewahren und unser Wissen mit unseren Vertriebspartnern teilen, um unsere Qualitätsstandards zu erfüllen.

Entdecken Sie die innovativen Digital Signage-Lösungen von AOPEN unter www.aopen.com.

Keywords:Visual-Edge-Computing, Smart Retail, Machine Learning, KI in Retail

adresse

Powered by WPeMatico