BNI: Geschäftskontakte und Spendenlaune

2000 Euro gehen aus Mecklenburg-Vorpommern von BNI (Business Networking International) an den Mädchenfonds von Plan International.

Ziel erreicht: 2000 Euro gehen aus Mecklenburg-Vorpommern von BNI (Business Network International) an den Mädchenfonds von Plan International. Außerdem übernimmt das BNI-Unternehmerteam „Brandung“ eine Mädchen-Patenschaft. Für die Charity-Veranstaltung am 29.11.2018 im Hotel Neptun in Warnemünde zum Ende des Jahres konnte BNI auch Sozialministerin Stefanie Drese als Unterstützerin gewinnen. Sie ist ebenfalls Patin und machte daher gern Werbung für die Hilfsorganisation. Übrigens: Aus dem zweiten Rostocker BNI-Team „Baltic Business“ haben bereits drei Mitglieder eine Patenschaft.
Neben der kurzweiligen Auktion, in der die Summe zusammen kam, gab es viel Gelegenheit, Geschäftskontakte aufzufrischen und neue zu schließen. Normalerweise treffen sich die BNI-Mitglieder morgens um 7:00 Uhr zum Frühstück, um sich gegenseitig Kontakte zu vermitteln. „Wir als Unternehmer wissen, wie wichtig Bildung für die Stärkung einer Region ist, darum haben wir uns für Plan International entscheiden“, so Executive Direktor Roberto Wendt. Der Plan Mädchenfonds ermöglicht den Mädchen Zugang zu Schulbildung. Die BNI Foundation unterstützt auch in Deutschland Bildungsprojekte.
Weitere Informationen: www.bni-mecklenburg.de

Keywords:Empfehlungsmarketing Netzwerke BNI Plan International Spende

adresse

Powered by WPeMatico