Fahrradcodierung in Hamburg und Schleswig-Holstein

Sei schlauer als der Klauer! Lass dein Fahrrad codieren, um es dem Dieb unattraktiver zu machen.

Durch die Fahrradcodierung lässt sich ein Rad jederzeit zweifelsfrei seinem rechtmäßigen Eigentümer zuordnen. Deshalb ist dieser individuelle Code (EIN) das beste Mittel, um die Fahrraddiebe abzuschrecken. Wir codieren im Oktober weiterhin Fahrräder gegen den Diebstahl an diversen Orten in Hamburg und Schleswig-Holstein, bevor wir in unsere Winterpause gehen.

Sie finden uns an folgenden Orten:

5. Oktober von 11:00 – 17:00 in Hamburg-Eppendorf auf dem Fussweg zum UKE, Martinistrasse 52
11. Oktober von 11:00 – 13:00 in Kaltenkirchen neben der Polizei, Hamburger Strasse 62
11. Oktober von 14:00 – 17:00 in Bad Bramstedt vor dem Fahrradhaus, Bleeck 20
20. Oktober von 10:00 – 15:00 in Hamburg-Winterhude auf dem Parkdeck des Polizeikommissariats 33, Wiesendamm 133
22. Oktober von 10:00 – 13:00 in Neumünster-Tungendorf vor der Polizei, Hürsland 2
22. Oktober von 15:00 – 17:00 in Wahlstedt vor dem Fahrradgeschäft „Das Radhaus“
23. Oktober von 9:00 – 13:00 in Hamburg-Neugraben-Fischbek vor Kaufland
23. Oktober von 15:00 – 17:00 in Neu Wulmstorf vor dem Zweiradexperte Hauschild, Hauptstrasse 44
24. Oktober von 11:00 – 17:00 in Lübeck vor MEGA bike, St.-Jürgen-Ring 62
25. Oktober von 10:00 – 13:00 in Hamburg-Bergedorf vor der Radstation, Am Bahnhof 1
25. Oktober von 14:00 – 17:00 in Reinbek hinter der Stadtverwaltung, Hamburger Strasse 5-7
26. Oktober von 8:00 – 12:00 in Hamburg-Uhlenhorst auf dem Wochenmarkt
26. Oktober von 14:00 – 17:00 in Pinneberg vor MEGA bike, Mühlenstrasse 2

Um ein Fahrrad codieren zu lassen benötigen wir vor Ort einen Ausweis oder den Kaufbeleg.
Einmalige kosten für die Fahrradcodierung: 15€ weiter Infos finden Sie unter www.fahrradcodierer.de

Keywords:Fahrradcodierung, Fahrrad codieren, Fahrrad Sicherheit, Diebstahlschutz, Fahrrad registrieren, Codierung

adresse

Powered by WPeMatico