Per Mausklick zur Wunschgarage

Neuer Garagenkonfigurator von ZAPF ist online

Per Mausklick zur Wunschgarage

Neuer Garagenkonfigurator von ZAPF ist online

Wer eine neue Fertiggarage plant, muss sich zunächst einmal für eine bestimmte Größe, Optik und Ausstattung entscheiden. Anschließend stellt sich die Frage, ob sich das Modell realisieren lässt und wie es schließlich aussehen wird. Der neue Garagenkonfigurator von ZAPF bietet in dieser wichtigen Planungsphase eine wertvolle Orientierung. Er zeigt nicht nur, was bei ZAPF-Fertiggaragen möglich ist, sondern visualisiert die Wunschgarage auch gleich.

Garagentyp, Länge und Breite, Putzfarbe, Garagentor und Torantrieb, Türen, Fenster, zusätzliche Designelemente und die Fundamente – Bei all diesen Punkten ist beim Kauf einer Fertiggarage eine Auswahl zu treffen. Und diese hängt nicht nur vom persönlichen Geschmack ab, sondern auch davon, was alles in der Garage Platz finden soll. Deshalb führt der Garagenkonfigurator von ZAPF die Nutzer Schritt für Schritt durch all diese Etappen, bis schließlich das Modell der Wunschgarage steht. „Bei der Entwicklung des Konfigurators haben wir großen Wert auf eine einfache und schnelle Handhabung gelegt. Er ist intuitiv bedienbar und alle Wahlmöglichkeiten werden auch grafisch dargestellt“, erklärt Markus Hölzl, Online Marketing Manager bei ZAPF. Ein weiteres Plus: Bei der Konfiguration wird gleich ein Modell der neuen Garage visualisiert, sodass der Nutzer immer sieht, wie sich seine Auswahl optisch auf die neue Autoherberge auswirkt. Und auch der Pkw wird mit simuliert. So sehen Kunden beispielsweise, dass auch in eine ZAPF-Großraumgarage bequem zwei Autos nebeneinander parken können, selbst wenn es sich bei einem davon um ein etwas größeres Fahrzeugmodell handelt.

Auf das Wesentliche beschränkt

Jede Variante, die sich konfigurieren lässt, kann von ZAPF auch so gefertigt werden. Jedoch hat der Fertiggaragenhersteller noch viele weitere Ausstattungsmöglichkeiten im Angebot, die im neuen Konfigurator nicht hinterlegt sind. Das betrifft zum Beispiel Innenausstattung, wie die Ladesäule für Elektrofahrzeuge, zusätzliche Aufbewahrungssysteme oder auch den Ökogaragenlüfter. „Mit dem Konfigurator können sich Interessenten schnell ein konkretes Bild von ihrer Wunschgarage machen und sehen, welche verschiedenen Varianten einer Fertiggarage möglich sind. Aber natürlich ersetzt er nicht eine professionelle Beratung durch unsere Vertriebsmitarbeiter“, sagt Head of Sales Ralph Raggl. Deshalb können die Nutzer nach der Konfiguration mit wenigen Klicks ein unverbindliches Angebot anfordern und einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren. „Hier kommt uns der neue Garagenkonfigurator ebenfalls zu Gute. Denn unsere Vertriebsmitarbeiter können Ihre Beratung anhand des digitalen Modells noch besser auf die Wünsche und Vorstellungen der Kunden eingehen“, erklärt Ralph Raggl.

Neugierig? Den Garagenkonfigurator finden sie unter www.garagen-welt.de/garagen-konfigurator.html

Keywords:ZAPF, Fertiggarage, Wunschgarage, Garagenmodell, Fertiggaragenmodel, Garagenkonfigurator, Fertiggaragenhersteller

adresse

Powered by WPeMatico