Tradeshift gibt Ergebnisse des dritten Quartals 2018 bekannt

Tradeshift, der führende Anbieter von Supply-Chain-Zahlungen und -Marktplätzen, hat die Ergebnisse des dritten Quartals 2018 bekannt gegeben. Das Unternehmen verzeichnet das zehnte Quartal in Folge ein kontinuierliches Wachstum und hat seine Ziele erneut übertroffen. Insgesamt wurden im dritten Quartal erreicht:

– 400 % Umsatzsteigerung (Jahresvergleich).
– 284 % Wachstum bei Auftragseingängen (Jahresvergleich).
– 262 % mehr Brutto-Handelsvolumen (GMV, Jahresvergleich).
– 47 Mio. US-Dollar Neugeschäft.

Tradeshifts Kundenstamm ist in diesem Quartal weiterhin stark gewachsen. Zu den 27 neuen Kunden zählen Hertz, Shiseido, ECU und Fortune-500-Marktführer aus den Branchen Bekleidung, Landwirtschaft, Maschinenbau und Bauwesen sowie Gastgewerbe, Reisen und Lebensmittellieferungen.

Tradeshift hat zudem sein App-Ökosystem um die bedeutende Partnerschaft mit dem globalen Kreditversicherer Coface erweitert. Coface hat eine neue App-Lösung für Risiko- und Geschäftsinformationsdienste auf der Tradeshift-Plattform angekündigt, die Unternehmen bei der Entscheidungsfindung unterstützet, indem sie zwischen Käufern und Lieferanten eine größere finanzielle Transparenz sicherstellt.

„Wir verzeichnen ein beschleunigtes Wachstum bei Gesamtumsatz und Kundenzahl, in unserem Partnernetzwerk und natürlich bei unserer Leistungsfähigkeit“, sagte Christian Lanng, CEO und Mitgründer von Tradeshift. „Wir haben im dritten Quartal 47 Millionen US-Dollar an Gesamtauftragswert hinzugewonnen und freuen uns sehr über die zunehmende Dynamik von Tradeshift.“

Keywords:Tradeshift

adresse

Powered by WPeMatico