Vermögensanlage von Solvium wird positiv besprochen

Der Branchendienst kapital-markt intern (kmi) hat in einem sogenannten Prospekt-Check die aktuellen Angebote von Solvium Capital unter die Lupe genommen. Das Fazit fällt positiv aus. Wörtlich schreibt kmi: „Eine interessante Alternative für die Vermögensplanung bzw. als Ergänzung zum Immobilienmarkt, so dass das Angebot zur Beimischung geeignet ist.“ Solvium Capital habe in der Vergangenheit wiederholt nachgewiesen, „dass entsprechende Container- und Wechselkoffer-Programme in nennenswertem Umfang plangemäß abgewickelt wurden.“ Seit Unternehmensgründung seien alle Miet- und Bonuszahlungen in voller Höhe ausgezahlt worden und alle Investments liefen planmäßig oder seien bereits planmäßig zurückgeführt worden, „wie die Anbieterin anhand eines Wirtschaftsprüfer-bescheinigten Portfolioberichts mit Stand vom November 2017 wiederholt dokumentiert“ habe. Das vorliegende Angebot biete Privatanlegern ein unternehmerisches Direktinvestment ohne Fremdkapital und Fremdwährungsrisiken in Logistik-Equipment in einem dynamischen Zukunftsmarkt.

Die Vermögensanlagen Wechselkoffer Euro Select Nr. 5 und 6 sehen eine Mietlaufzeit von 5 Jahren vor, die Anleger bei Bedarf bereits nach 36 Monaten kündigen können. Unter Nutzung eines Frühzeichnerbonus bis zum 31. August 2018 können sie eine IRR-Rendite von bis zu 4,68 Prozent jährlich erzielen. Die beiden Angebote unterscheiden sich im Alter der Wechselkoffer und davon abhängig im Verkaufs- und Rückkaufpreis. Beide schütten die Mieten anteilig monatlich aus und bieten Rabatte an, die kumuliert werden können.
Beim Angebot Wechselkoffer Euro Select Nr. 5 beträgt der Kaufpreis für die maximal 18 Monate alten Wechselkoffer 10.400 Euro plus 2 Prozent Agio. Der Rückkaufpreis nach fünf Jahren beträgt 6.200 Euro. Die jährliche Miete beträgt 11,64 Prozent, die IRR-Rendite bis zu 4,68 Prozent jährlich. Beim Angebot Euro Wechselkoffer Select Nr. 6 beträgt der Kaufpreis für die durchschnittlich 5,5 Jahre alten Wechselkoffer 6.900 Euro plus 2 Prozent Agio. Die jährliche Miete beträgt 13,99 Prozent, die IRR-Rendite bis zu 4,59 Prozent im Jahr.

Wechselkoffer sind Transportbehälter für Lkw und Bahn, die Anfang der 1970er Jahre von der deutschen Spedition Dachser für europäische Standards entwickelt wurden. Die Grundfläche ist an die Maße von Europaletten angepasst. Wechselkoffer sind dementsprechend vorwiegend in Deutschland und den angrenzenden Nachbarstaaten für den Versandhandel unterwegs. „Der Versandhandel in Deutschland boomt, getrieben durch den Online-Handel. Unsere Investoren zahlen in Euro, die Mieter von Wechselkoffern zahlen die Miete in Euro, der Rückkaufpreis wird in Euro gezahlt. Es gibt also keinerlei Wechselkursrisiko“, so Geschäftsführer Andre Wreth.
Abonnenten von kapital-markt intern können den Beitrag hier einsehen:
https://www.kapital-markt-intern.de/kapital-markt-intern/aktuelle-themen/

Keywords:Vermögensanlage Wechselkoffer

adresse

Powered by WPeMatico