Dr. Patric Märki ist neuer Vice President Central Region bei Hitachi Vantara

Dreieich/ Santa Clara (Kalifornien) – 12. September 2018 – Hitachi Vantara, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Hitachi, Ltd. (TSE: 6501), hat einen neuen Vice President: Dr. Patric Märki leitet seit dem 3. September die EMEA Central Region und ist damit Nachfolger von Daniel Dalle Carbonare, der im Unternehmen aufgestiegen und nun als Senior Vice President, Global Accounts auf globaler Ebene aktiv ist. Dr. Märki verfügt über langjährige Erfahrungen in den Bereichen Vertriebsmanagement, Operations, strategische Planung und nachhaltige Geschäftsentwicklung. Als strategischer Denker soll er für nachhaltiges Umsatzwachstum in der Vertriebsregion Central EMEA (DACH, CEE, Israel, Zypern, Malta) sorgen.

Vor seinem Wechsel zu Hitachi Vantara war war der 45-jährige Schweizer als Vice President DACH bei der SAS Institute AG tätig und in dieser Rolle maßgeblich für den Erfolg in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Unter seiner Führung konnte das Unternehmen sowohl im Neukundengeschäft als auch im Dienstleistungsgeschäft wachsen. Weitere berufliche Stationen des Informationstechnikers (FH Nordwestschweiz), der auch über einen Doctor of Business Administration der Charles Sturt University in Sydney/Australien und einen MBA der Universität St. Gallen verfügt, waren unter anderem führende Positionen bei IBM und CA Technologies.

„Hitachi Vantara überzeugt mich durch ein sehr umfangreiches, integriertes Lösungsportfolio, das die Bedürfnisse des Marktes sehr genau adressiert“, kommentiert Dr. Patric Märki seinen Wechsel. „Mit einem erfahrenen Team und einem starken Partnerökosystem ist das
Unternehmen hervorragend aufgestellt, um Kunden optimal bedienen und wachsen zu können.“

Ein Foto in druckfähiger Auflösung finden Sie unter http://bit.ly/PMaerki_HitachiVantara

Keywords:Patric

adresse

Powered by WPeMatico